eHealth beginnt jetzt: sicher in eine digitale Zukunft.

Der Startschuss zum Aufbau von eHealth-Gemeinschaften fällt spätestens mit der Inkraftsetzung des EPDG. Logicare schliesst Spitäler und Kliniken an die eHealth-Gemeinschaft an, automatisiert organisationsübergreifende Prozesse und ermöglicht den sicheren Informationsaustausch. Nun gilt es, die ICT auszubauen und ans EPD anzuschliessen.

Mit dem 5-Schritte-Plan zum elektronischen Patientendossier.

Mit Informationsveranstaltungen und Workshops stellen wir Wissensgleichstand bei allen Beteiligten her und helfen, eine gemeinsame Ausrichtung im Denken und Handeln zu finden. Das EPD stellt klare Anforderungen an die Organisation und die ICT. Wir bestimmen mit Ihnen zusammen die notwendigen Massnahmen, um diese zu erfüllen.

Dieses Vorgehen stellt sicher, dass Ihre Organisation bei jedem Schritt schon den bestmöglichen Nutzen gewinnt, und Ihre Patienten schätzen es, wenn die Behandlung auf allen verfügbaren Informationen beruht.

Im Behandlungsprozess profitieren Ihre Partner von einer hohen Integration, dank optimierter Kommunikation, einer «7×24 h»-Erreichbarkeit ohne Telefonwarteschlaufen, Papier oder Fax. Die nachbehandelnden Stellen freuen sich über die Überweisung inklusive Bericht auf elektronischem Weg.

Logicare ist auf eHealth programmiert.

Unsere Spezialisten sind in Standardisierungsgremien engagiert und eng mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) und eHealth Suisse verbunden.

Daher sind sie an der Quelle der Informationen zu den Entwicklungsschritten und haben eine grosse Fachkompetenz zum Thema «eHealth» generell und zum EPD im Speziellen.

Mit viel Organisations- und Projekterfahrung gepaart ist dies eine herausragende Voraussetzung, um Konzepte und Strategien für den Weg in eine digitale Zukunft zu entwickeln und gemeinsam mit Ihnen umzusetzen.

upload/Icons/icon_pdf.pngIn nur 5 Schritten: eHealth-Check.