WAN

Performanter und zuverlässiger Datenaustausch ist die Grundlage jeder erfolgreichen Unter­nehmens­infrastruktur. Logicare bietet Ihnen mit IP/MPLS die ideale Lösung. Das MPLS-Proto­koll (Multiprotocol Label Switching) erlaubt es, jedem Kunden ein eigenes, abgesichertes und virtuelles Netzwerk zur Verfügung zu stellen, das individuell ausgebaut und durch zusätzliche IT-Services erweitert werden kann. Diese Massnahme ist eine Voraussetzung, um ein Netzwerk für den Transport sensitiver Daten zu verwenden.

Bei der Vernetzung der Standorte arbeitet Logicare mit unterschiedlichen Providern zusammen. So können wir eine optimale und effiziente Anbindung an unsere beiden Rechenzentren gewährleisten. Durch den Einsatz breitbandiger Glasfaserverbindungen und eines 40-Gigabit-Back­bone ist sichergestellt, dass Ihre Anforderungen an Bandbreite und Latenz auch in Zukunft erfüllt werden können.

Der Betrieb dieses Netzwerkes ist umfassend auf zuverlässige und hohe Verfügbarkeit der Services ausgelegt. Dies wird durch folgende Massnahmen garantiert:

  • Trasseeredundante Führung aller Verbindungsleitungen im Backbone
  • Permanente Überwachung aller Verbindungsleitungen zwischen den Netzwerkknoten
  • Permanente Überwachung der Funktionen aller aktiven Komponenten des Netzwerkes
  • Sofortige Intervention der Support-Organisation beim Ausfall überwachter Elemente