/**Cookies**/

ISAE 3402 Revisionsattest.

Logicare hat ihr internes Kontrollsystem (IKS) nach dem internationalen Standard ISAE 3402 Typ 2 (International Standard on Assurance Engagements) attestieren lassen. Mit dieser Norm wird von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfungsunternehmen jährlich die Angemessen­heit und Wirksamkeit des IKS geprüft und dokumentiert. Der Inhalt setzt sich aus der Definition und Umsetzung der Kontrollziele sowie der Wirksamkeit der Kontrollen zusammen.

Diese Attestierung ist für diejenigen Kunden interessant, welche ebenfalls auf ein IKS angewiesen sind und IT-Dienstleistungen ausgelagert haben.

Mit der Auslagerung zu einem Outsourcing-Partner werden die Verantwortlichkeiten der ordnungsgemässen Abwicklung nicht automatisch mit ausgelagert und bleiben beim Unternehmen. Aufgrund der Attestierung nach ISAE 3402 Typ 2 kann der Service Provider dem Kunden und dessen Revisionsgesellschaft transparent aufzeigen, dass die notwendigen Kontrollen eingehalten werden.

Dieser Bericht ist eine Dienstleistung, welche unsere Kunden, respektive deren Revisionsstelle, bei der jährlichen Revision der an Logicare ausgelagerten Bereiche nachhaltig unterstützt und zu einer Reduktion des Prüfaufwandes führt.


Vorteile für den Kunden

  • Reduktion des Prüfaufwandes bei einer Revision.
  • Erhöhte Transparenz und Nachvollziehbarkeit bezüglich der Arbeit von Logicare betreffend User-Management.
  • Sicherheit, dass mit Logicare ein valider Partner gewählt wurde. Internationale Standards und definierte Regeln werden eingehalten und befolgt.

Vorteile für den Kunden und den Dienstleister

  • Erhöhte Standardisierung des User-Managements und verbesserte Nachvollziehbarkeit des Prozesses.
  • Sicherheit, dass potenzielle Risiken, die Einfluss auf finanzrelevante Prozesse haben können, reduziert werden.
  • Klare Erwartungshaltung und somit eine vereinfachte Zusammenarbeit. Die Verantwortlichkeiten sind geregelt und verhalten sich immer gleich.
     

upload/Qualittsstandards/ISAE_3402_Typ_2_attestiert_1_.png