Service Desk & Support Service Projektmanagement Consulting & Prozesse

Logicare engagiert sich als aktives Mitglied in Standardisierungsgremien und Branchenverbänden.​​


 upload/PartnerUndMitgliedschaften/Mitgliedschaften/h_plus_logo.jpg

H+ Die Spitäler der Schweiz ist der nationale Spitzenverband der öffentlichen und privaten Spitäler, Kliniken und Pflegeinstitutionen. H+ vertritt die Interessen seiner Mitglieder im politischen Entscheidungsprozess auf Bundesebene und schafft in der Öffentlichkeit Verständnis für die Anliegen der Branche.


 upload/PartnerUndMitgliedschaften/Mitgliedschaften/hl7_logo.jpg

Der speziell für das Gesundheitswesen entwickelte internationale Datenstandard HL7 (Health Level Seven) ermöglicht die Kommunikation und Kooperation zwischen nahezu allen Institutionen und Bereichen des Gesundheitswesens.


 upload/PartnerUndMitgliedschaften/Mitgliedschaften/IG_eHealth.jpg

Die IG eHealth will die Umsetzung von eHealth in der Schweiz beschleunigen, damit Qualitäts- und Sicherheitslücken in der Behandlung verhindert und administrative Prozesse verbessert werden. 


 upload/PartnerUndMitgliedschaften/Mitgliedschaften/ihe_suisse.jpg

IHE ist eine internationale Initiative zur Verbesserung des technischen Datenaustausches und der Interoperabilität von IT-Systemen im Gesundheitswesen.


 upload/PartnerUndMitgliedschaften/Mitgliedschaften/isss_logo.jpg

Die Information Security Society Switzerland (ISSS) ist der führende Fachverband in der Schweiz für ICT-Sicherheit.


 upload/PartnerUndMitgliedschaften/Mitgliedschaften/swissig_logo.jpg

swissig erkennt und setzt Trends im Gesundheitswesen, fördert Innovationsideen, bringt Innovatoren zusammen und entwickelt in Fachgruppen mit Know-how Trägern der Leistungserbringer, Lösungsanbieter, Service Provider und Fachberater Strategie- und Lösungskonzepte.


 upload/PartnerUndMitgliedschaften/Mitgliedschaften/trendtage_gesundheit_luzern.jpg

Trägerverein Forum Gesundheit Luzern
Er bezweckt die Schaffung einer nationalen Plattform für den Erfahrungsaustausch und die Förderung der Meinungsbildung zu Trends und Perspektiven im Gesundheitswesen.