MS SQL – alles integriert.

Zahlreiche Geschäftsapplikationen benötigen eine Datenbank. Mit dem MS-SQL-Service von Logicare können diese Datenbanken schnell und einfach bereitgestellt werden.

Benötigt die Applikation eine Datenbank ohne spezielle Sicherheitsanforderungen, stellt Logicare diese Datenbank inkl. 100 GB Datenbankspeicher auf einem zentralen SQL-Server zur Verfügung. Erfordert die Anwendung hingegen definierte Sicherheitseinstellungen oder eine interne Benutzerauthentisierung, stellt Logicare eine dedizierte Datenbankinstanz auf einem zentralen SQL-Server bereit.

Es besteht zusätzlich auch die Möglichkeit – in der Standard- oder Enterprise-Edition – einen eigenen SQL-Server zu bestellen, welcher durch Logicare betrieben wird.

Der MS-SQL-Service umfasst in sämtlichen genannten Varianten den Betrieb und Unterhalt der Datenbanken, der benötigten Windows-Server, die kontinuierliche Überwachung der Datenbankverfügbarkeit sowie regelmässige Backups. Optional können wir einen hoch verfügbaren SQL-Service anbieten.

Durch den Cluster-Verbund und die Spiegelung der Datenbanken über beide Logicare-Rechenzentren hinweg werden Ausfallzeiten minimiert. Dadurch stehen kritische Geschäftsapplikationen – nach einer Störung – sofort wieder zur Verfügung.